Icon Marke Fridolfing

Fridolfinger Open Air – Mützen auf, Jacken an und dann "Raus mit euch!"

Auch in diesem Jahr lautet das Motto des Fridolfinger Open Airs wieder: Mützen auf, Jacken an und dann "Raus mit euch!" - Denn vor den leuchtenden Fassaden des Fridolfinger Dorfplatzes wird am 9. März wieder ausgelassen an der frischen Luft gefeiert. Auf die Besucher wartet heuer die Band „Auf gut Deutsch“ – und damit ein unvergessliches Erlebnis deutscher Musikgeschichte der letzten 40 Jahre. Mit legendären Hits der Urgesteine der deutschen Musikszene wie bspw. Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen oder auch der Münchener Freiheit animieren die sechs Vollblutmusiker zum Mitsingen und Feiern.

Zur Einstimmung und Abwechslung locken „Alexander Anders und Band“ sowie die Jungs von „Superbock“. Der Freilassinger Alexander Knott und seine Band überzeugen mit Eigenkompositionen im Rock/Pop Bereich gespickt mit Einflüssen aus anderen Genres wie Rap, Jazz und Hip Hop, künstlerisch außergewöhnliche Lieder, welche tiefgreifend und authentisch vom Leben erzählen. Hervorragende Unterhaltung bieten zudem die zwei Gitarristen, Max Kern und Andi Calvelli, von Superbock. Für Farbe und Abwechslung bei ihren Auftritten setzen die beiden immer wieder andere Instrumente ein, wie z. B. Steh-Schlagzeug, Mundharmonika, Bass und Ukulele, außerdem singen sie manche Songs in anderen Sprachen. Im Vordergrund steht bei den beiden der Spaß am gemeinsamen Spielen sowie das Ziel, das Publikum mit auf eine Reise zu nehmen und gut zu unterhalten.

Um 19 Uhr geht es los. Freunde treffen, neue Leute kennenlernen, gemütlich zusammenstehen, ratschen, das leckere Essen und vor allem die Musik genießen. Der Eintritt ist wie immer frei!

Wo: Fridolfinger Dorfplatz
Wann: 9. März 2024 ab 19.00 Uhr


Da das Open Air nur bei trockener Witterung stattfinden kann, bitten die Veranstalter, die aktuellen Infos unter Fridolfing-News sowie auf den gemeindeeigenen Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram zu verfolgen.

Impressionen aus den letzten Jahren

Für alle Jugendlichen (und Eltern) ein wichtiger Blick in das Jugendschutzgesetz

Folgende verbindlichen Regelungen des Jugendschutzgesetzes müsst ihr beachten:

Jugendliche unter 16 Jahren dürfen die Veranstaltung besuchen und müssen um 22:00 Uhr den Veranstaltungsbereich verlassen. Alkoholische Getränke sind grundsätzlich verboten (auch sog. „Alkopops“) und werden vom Sicherheitsdienst konsequent und ersatzlos eingezogen. Gleiches gilt für Rauchen in der Öffentlichkeit (einschließlich E-Zigaretten bzw. E-Shishas).

In Begleitung der Eltern ist die Besuchszeit unbegrenzt. Natürlich wird in diesem Fall durch die Sicherheitskräfte oder die Ordner kontrolliert, ob die Aufsichtspflicht auch eingehalten wird. Das bedeutet, dass man wissen muss, wo die Eltern sind. Und die Eltern sollten wissen, wo die/der Jugendliche gerade ist.

Jugendliche von 16 bis 18 Jahren dürfen die Veranstaltung bis 00:00 Uhr besuchen und müssen umgehend das Veranstaltungsgelände verlassen. Diese Jugendlichen dürfen alkoholische Getränke wie Bier, Wein oder Sekt trinken. Nicht erlaubt sind Branntwein („Schnaps“) oder branntweinhaltige Getränke (z. B. Alkopops). Das Rauchverbot gilt auch für diese Altersgruppe.

Mitgebrachte Getränke sind im Veranstaltungsgelände nicht erlaubt und werden von der Security und den Ordnern ersatzlos einbehalten.

Im Grunde genommen sind die Maßnahmen beim "Fridolfinger Open Air" wie auf allen Partys und Festen dieser Art.

Bitte informiert Euch im Internet über die Details des Jugendschutzgesetzes (sehr gut verständlich z. B. unter www.jugendschutz-aktiv.de).

Mit diesem Wissen und Verhalten steht einem lustigen und entspannten Abend nichts im Weg!

Herzlich willkommen zum Fridolfing Open Air 2024!