. Gemeinde Fridolfing
Fridolfing Dorfplatz Blick über die Salzach Fridolfing Pirach - Pietling Fridolfing Luftaufnahme Fridolfing Salzach

Fridolfing Dorfplatz

Fridolfing Pirach - Pietling

Fridolfing Luftaufnahme

Kommunaler Wohnungsbau - Bedarfsplanung für die Zukunft

Mit der Ausweisung des Baugebietes „Dietwies West II.“ und des Baugebietes „Bergfeld“ in Pietling wurde und werden für viele Familien die Möglichkeit geschaffen, ein Grundstück zu erwerben und ein Eigenheim zu errichten. Mit dem Projekt Generationenwohnen wurde barrierefreier Wohnraum errichtet, der von der Größe her auf die Bedürfnisse von Bürgerinnen und Bürgern mit einem geringeren Wohnflächenbedarf zugeschnitten ist.

Für die Jahre 2017 und 2018 sind Investitionen im Kommunalen Wohnungsbau mit 24 Mietwohnungen zu einem bezahlbaren Mietpreis geplant.

Um für die Zukunft bedarfsgerecht planen zu können, ist die Gemeinde auf die Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Es werden im gemeindlichen Bauamt sechs Listen vorgehalten, in denen die Fridolfinger und Fridolfingerinnen ihren voraussichtlichen Bedarf eintragen und sich unverbindlich vormerken lassen können.

Generelles Interesseformular: PDF-Download

Kommunaler Wohnungsbau

Im Rahmen des Kommunalen Wohnungsbaus werden 24 Mietwohnungen mit einer Größe von 54 m2 bzw. 75 m2 zu einem bezahlbaren Mietpreis entstehen. Interessenten können sich in die Liste Kommunaler Wohnungsbau eintragen lassen.

Plan und Daten hier: PDF-Download

Bewerber für Mietwohnungen "am Pflanzgarten"

Bewerber, die sich für eine der 24 Mietwohnungen am Pflanzgarten interessieren, können sich in die Interessentenliste eintragen lassen.

Hierfür bitte nachfolgendes PDF-Formular verwenden oder eine Email mit Ihren Daten an Sandra Reschberger, sandra.reschberger@fridolfing.bayern.de senden.  PDF für Interessenten Pflanzgarten

ISEK - Integriertes städtebaulichen Entwicklungskonzept

Mit dem "Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept" hat die Gemeinde die Chance ihre Potenziale weiter auszuschöpfen. Diese Chance möchte die Gemeinde mit ihren Bürgerinnen und Bürgern zum Wohle aller nutzen und die Zukunft aktiv mitgestalten.

Im März 2017 wurde das ISEK-Verfahren u. a. für das Bräustadlgelände, die Maibaumwiese und die Wiese am Unterwirt nach der Bürgerbeteiligung und deren Auswertung  abgeschlossen.

Weitere Schritte im Anschluss an das ISEK-Verfahren

Für die derzeitige Planungsphase und die Beschlussfassung des Gemeinderats ist es von Bedeutung, zu wissen, in welchem Umfang und in welcher Form Wohn- bzw. Gewerberaum gesucht wird.
Welcher Bedarf besteht?

Bedarf: Wohnen im Alter

Wer hat Bedarf an altersgerechtem Wohnraum z. B. „betreutes Wohnen“ zur  Miete oder zum Kauf.

Bedarf: Eigentumswohnungen

Die Gemeinde Fridolfing möchte wissen, wer am Erwerb von Eigentumswohnungen interessiert ist. Angegeben werden sollte auch eine der nachstehenden drei Wohnungsgrößen:

  • ca. 50 m2 (2 Zimmer)
  • ca. 75 m2 (3 Zimmer)
  • ca. 95 m2 oder größer.

Interessenten: Gewerbe/Einzelhandel/Büro

Wer hat Bedarf an Gewerbe-, Einzelhandels- oder Büroflächen zur Miete oder zum Kauf

Interessenten: Investoren

Wer hat Interesse in Wohn-, Gewerbe- oder Einzelhandelsobjekte zu investieren.

Ansprechpartner für weitere Fragen und  Eintragung in Interessenlisten:
1. Bgm. Johann Schild
Telefon-Nr. 08684/9889-0

Ansprechpartner

Andreas Kirchner
Bauamtsleiter
Tel.: 08684 9889 25
Email

Ansprechpartner

Sandra Reschberger
Vorzimmer Bürgermeister
Tel.: 08684 985 13
Email